Delikatessen aus dem eigenen Garten: Morcheln für’s Leipziger Allerlei

Dieses Blogsystem ist wie mein Garten: Kaum bin ich mal einige Zeit anderweitig beschäftigt, erkenne ich bei der Rückkehr nichts wieder. Während hier im Hintergrund eifrige Technicker den Aufbau der Entwurfseiten verändert haben und mich damit in die Verzweiflung treiben, hat in meinem Garten das sogenannte Wild- oder Unkraut die Regie übernommen. Immerhin befinden wir uns in einem Shakespear-Jubiläumsjahr und lernen somit durch Heinrich IV: Am meisten Unkraut trägt der fettste Boden. Da habe ich wohl einen ziemlich fetten Boden erwischt, der gleichzeitig auch noch Delikatessen hervorbringt. Morcheln – Die lassen sich hervorragend zum leider zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Leipziger Allerlei verarbeiten.
Delikatessen aus dem eigenen Garten: Morcheln für’s Leipziger Allerlei weiterlesen

Advertisements